Was ist NEU?

Auf dieser Seite gebe ich Informationen über Neuerungen auf dieser Homepage. Wer also wissen will, ob seit seinem letzten Besuch eine neue Ergänzung erfolgte, der braucht nur auf das Datum zur Info zu achten. Ich werde jede Aktualisierung einzeln aufführen, um umständliches Suchen zu ersparen. Die Informationen erfolgen aufsteigend, die neueste Info steht also immer oben.

Neueste  Info

2022-07-04

Die Shanyar-Trilogie der Sky-Navy beginnt!

 

Liebe Lesefreunde, soeben ist Band 24 der Sky-Navy-Reihe an den Neobooks-Verlag gekommen und wird somit in wenigen Tagen im Handel sein. Damit beginnt die Trilogie, die aus den Bänden „SN-24 – Überfall auf Shanyar“, „SN-15 – Durchbruch nach Shanyar“ und „SN-26 – Schlacht um Shanyar“ besteht. In diesen Romanen wird die Sky-Navy des Direktorats mit den Colonial Stars konfrontiert, einem Bund von Welten, die gegen die bisherige Ordnung rebellieren und Shanyar gewaltsam erobern wollen, um sich in den Besitz der dortigen Hiromata-Vorkommen zu bringen. Somit werden die Leser mit Kämpfen im Weltraum, zu Lande und in der Luft konfrontiert, bei denen die Truppen des Direktorats an der Seite der einheimischen Shanyar stehen. Die komplexe Handlung der Romane endet notgedrungen mit Cliffhangern, die ich eigentlich nicht schätze, hier aber nicht vermeiden konnte. Ich freue mich daher, dass ich diese drei Folgen, auf Grund der emsigen Arbeit meiner Lektorinnen, in nur jeweils vierwöchigem Abstand veröffentlichen kann.

Nach der Trilogie muss ich jedoch leider, mit „SN-27 – Im Zeichen der Cobra“, wieder in den zehnwöchigen Rhythmus zurückkehren. Die aktuellen Erscheinungstermine sind also Juli, August, September und Dezember.

Auf in den Weste(r)n!

 

Die Leserschaft der Pferdesoldaten kann sich wiederum auf Band 16 „Waffen für den Süden“ freuen, der ebenfalls an den Verlag gegangen ist. Mark Dunhill und seine H“-Kompanie dienen im Indianergebiet und der Bürgerkrieg scheint fern. Doch dann erfährt man von einem als Siedlertreck getarnten Waffentransport der Konföderierten, denn die Union unbedingt abfangen will. Tatsächlich gelingt es Mark und seiner Kavallerieeinheit den Treck aufzuspüren, aber er bekommt es nicht nur mit hart gesottenen Südstaatlern unter Colonel Ronay zu tun, sondern auch noch mit kriegerischen Ute, die sich ebenfalls in den Besitz der Waffen bringen wollen.

Im Dezember geht es dann wieder zu Marks Vater Matt, der im Bürgerkrieg kämpft und auf „Die Geheimwaffe“ der Konföderierten stößt. Der Roman ist einem eher unbekannten und zugleich faszinierenden Kapitel der damaligen Auseinandersetzung zwischen Nord und Süd gewidmet.

2022-04-30

 

2022-04-30

 

 

 

Sky-Navy 23 – „Willkommen auf Peaceland“ ist an den Verlag gegangen!

 

 

 

Das neueste Abenteuer der Sky-Navy wird in wenigen Tagen im Handel verfügbar sein.

 

Die Sky-Navy der Menschheit benötigt Schiffe und sie benötigt Besatzungen. Major Joana Redfeather und ihre Sky-Trooper sind auf den verschiedenen Welten unterwegs, um die Aufgaben der Streitkräfte vorzustellen und Bewerber zu rekrutieren. Mitten in einer Ausstellung werden sie vom Leiter der interstellaren Polizei gebeten, den geheimnisvollen Tod des Polizeichefs auf Peaceland, der Welt des Friedens, aufzuklären. Dort keineswegs willkommen und von der den Planeten umspannenden Friedensbewegung angefeindet, stoßen sie auf merkwürdige Widersprüche und eine Verschwörung, und müssen schon bald um ihr Überleben kämpfen.

 

 

 

Der Roman bereitet unmittelbar die Shanyar-Trilogie vor, welche im Juli beginnt und dann, als Ausnahme, in nur vierwöchigen Abständen erscheinen wird. Danach wird es dann aber, mit Band 27  „Im Zeichen der CoBRA“ im Dezember und dem gewohnten Erscheinungsrhythmus, weitergehen.

 

 

 

Auch die Freunde der „Pferdesoldaten“ können sich im Juli auf Band 16 „Waffen für den Süden“ und ein spannendes Abenteuer mit Mark Dunhill freuen, der mit seiner Kompanie Kavallerie an Südstaatler und Indianer gerät.

 

 

 

Ich wünsche allen viel Lesespaß und dass ich sie für eine Weile aus der realen Welt entführen darf.

 

Liebe Grüße

 

Euer Michael Schenk

 

2022-04-05

 

Serien nicht mehr bei Amazon erhältlich? Doch!

 

Liebe Leserschaft, durch zwei Leser bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, dass die Serien „Pferdesoldaten“ und „Sky-Navy“ nicht mehr bei Amazon gelistet sind. Ich habe daher nachgefragt und vom Neobooks-Verlag die Information erhalten, dass dies mit einer Vertriebsumstellung des Verlages begründet ist. Beide Serien werden also schnellstmöglich wieder im Handel sein.

 

Für beide Serien besteht übrigens schon meine langfristige Planung bis zu den Folgen 50. Ich hoffe also, Ihnen allen noch viele entspannende Stunden bieten zu können.

 

Beste Grüße,

 

Euer Michael Schenk

 

2022-02-10

 

Pferdesoldaten 15 geht an den Handel

 

 

 

Soeben ist die fünfzehnte Folge der Pferdesoldaten an den Verlag gegangen. Während des nordamerikanischen Bürgerkrieges will sich eine deutsche Division der Unionsarmee bewähren und rückt auf eigene Faust ins konföderierte Gebiet vor. Prompt wird die Truppe von einer feindlichen Armee gestellt und abgeschnitten. Die U.S.-Kavallerie und Major Matt Dunhill starten eine gewagte Rettungsaktion, um die Deutschen vor der Vernichtung zu bewahren.

 

Dem Roman sind drei Karten beigefügt. Eine zeigt den realen historischen Abschnitt des betreffenden Gebietes, die beiden anderen die fiktiven Ereignisse der Schlacht.

 

In der historischen Anmerkung wird ein Überblick über deutsche Soldaten in den Armeen des Nordens und des Südens geboten.

 

Pferdesoldaten 16 – „Waffen für den Süden“ erscheint im Juli und bringt ein Abenteuer um Mark Dunhill, dessen Freiwilligen-Kavallerie und einen konföderierten Treck, der sich durch das Indianergebiet kämpft.

 

Zuvor erscheint aber im April Sky-Navy 23 – „Willkommen auf Peaceland“.

 

Ich wünsche meiner Leserschaft viel Lesespaß.

 

Euer Michael (H.) Schenk

 

2022-01-29

 

2022-01-29

 

 

 

Neues zu „Sky-Navy“ und den „Pferdesoldaten“

 

 

 

Das Jahr 2021 endete und das Jahr 2022 begann gleichermaßen mit viel Arbeit. Ich war nicht nur mit dem Verfassen neuer Abenteuer zu beiden Serien befasst, sondern auch mit ihrer weiteren Entwicklung. Da erleichtert mir das Spinnen der „roten Fäden“, welche die Handlungsstränge zu einer Art Zyklen binden. Allerdings lege ich mir dabei nicht den Zwang auf, einem Zyklus eine bestimmte Anzahl von Romanen zuzuordnen, wie zum Beispiel 25 oder 50 Folgen.

 

 

 

Ein kurzer Einblick in die Entwicklung der „Sky-Navy“

 

Meine aktuelle Planung läuft bis zur Folge 65. Für einen einzelnen Autor eine durchaus stolze Zahl, von der ich hoffe, sie auch erreichen zu können. Dabei werde ich künftig versuchen, den Abstand zwischen den einzelnen Romanen zu verkürzen. Dies hängt allerdings nicht von mir alleine ab, sondern auch von den Möglichkeiten meiner beiden Lektorinnen, die ja nicht nur für mich tätig sind.

 

Der vorherige Zyklus umfasste die Konfrontation der Menschheit mit den menschenähnlichen Negaruyen und den unsektoiden Norsun. Dieser endete mit Sky-Navy 20, wobei beide Völker auch künftig in Erscheinung treten werden. Der derzeitige Zyklus widmet sich den politischen Wirren und dem Bürgerkrieg zwischen dem Direktorat und den neu gegründeten Confederate Stars, wobei die Organisation der Black CoBRA eine besondere Rolle einnimmt. Welche dies genau ist, wird erst gegen Ende dieses Zyklus offenbar werden, der dann zugleich eine Erklärung für den Krieg zwischen Negaruyen und Norsun, für das Auftreten der einstigen schwarzen Bruderschaft der Piraten und für die Verschwörung gegen das Direktorat gibt.

 

Mit Band 45 erfolgt dann ein kurzer Sprung von 10 Jahren, in die Zeit des „Commonwealth of Stars“, mit alten und neuen Protagonisten, der Wasserwelt der Endreen und einem gefährlichen Volk interstellarer Händler des Todes.

 

Es wird, wie ich hoffe, noch viele spannende Abenteuer und Entwicklungen geben.

 

 

 

 

 

Anregungen aus dem Kreis der Leserschaft

 

Mich erreichen immer wieder Mails mit Fragen oder Anregungen aus der Leserschaft. Auf drei von ihnen möchte ich auf diesem Weg eingehen. Aus Gründen des Datenschutzes habe ich die Adressaten anonymisiert.

 

 

 

Beitrag 1:

 

Lieber Herr Schenk,
Ich bin zufällig bei der Lektüre einer alten SF-Serie "Terra Utopische Romane" des Moewig-Verlags auf sie gestoßen. Sie hatten unter anderen den Roman "Der Mann, der ein Roboter war" veröffentlicht. Gibt es aus dieser Zeit noch mehr Geschichten?
Ich könnte mir vorstellen, dass sich im Menü ein Register "Archiv" gut machen würde?
Viele Grüße
... noch ein neuer Fan :-)

 

Antwort: Auch ich bin ein Fan der alten Serien, in denen die Autoren und Autorinnen noch jedes Mal ihr eigenes Universum entwickelten und sich keine Hollywood-Blockbuster zum Hintergrund erwählten. Die von Ihnen genannte Geschichte stammt allerdings nicht aus meiner Feder, sondern einem anderen Autoren. Eine Aufstellung meiner Werke findet man unter Anderem in Wikipedia unter Michael H. Schenk.

 

 

 

Beitrag 2:

 

Habe bald alle Romane in allen Serien von ihnen gelesen, wie geht es ihnen, ich hoffe gut. Habe gerade ein YouTube Video von Kings und Generals über Thomas Cochrane einen Britischen Helden des Age of Sail Zeitalter gesehen der auch in Südamerika und Griechenland für die Unabhängigkeit gekämpft hat. Ein Leben wie ein Roman, man könnte eine Serie daraus machen. Oder auch einen SF. Leider kann ich nicht schreiben.
Aber für einen guten Schriftsteller wie Sie vielleicht interessant. Mit freundlichen Grüßen, einer ihrer treuesten Fans.

 

Antwort: Ich bin sehr an historischen Themen interessiert, wie meine Romane „Velasquita“ und „Das Kanonenboot“ sicherlich belegen, aber nachdem ich mich in die beiden Serien um die „Sky-Navy“ und die „Pferdesoldaten“ gestürzt habe, fehlt mir meist die Zeit, mich noch einem anderen Projekt zuwenden zu können.

 

Beitrag 3:

 

Ich bin begeisterter Leser der Sky-Navy & Sky-Trooper. Mit jedem Band der Sky-Navy haben Sie sich gesteigert und die Qualität der Romane erhöht. Bitte weiter so machen. Vielleicht könnten Sie überlegen bei den Romanen ein paar Bilder mit einzufügen.
Technik, Völker, Raumschiffe, Planeten.
Antwort: Viele Details stelle ich bereits auf der Homepage www.sky-navy.de ein, nehme Ihre Anregung aber gerne an und werde künftig immer wieder Grafiken zur Serie in die e-Books einbinden.

 

 

 

Aus der Geschichte oder Zukunft lernen?

 

Während mir die Science Fiction die Möglichkeit bietet, ein paar Seitenhiebe auf die Gegenwart zu gewähren, so bieten die „Pferdesoldaten“ einen Blick darauf, wie viel oder wenig der Mensch aus seiner Vergangenheit gelernt hat.

 

Dennoch beziehe ich in meinen Romanen keine politische Position und erhebe keinen moralingetränkten Zeigefinger. Mein Ziel ist es, mit möglichst spannenden und nicht „an den Haaren herbei gezogenen“ Geschichten zu unterhalten und meiner Leserschaft ein wenig Abwechslung vom Alltag zu bieten. Nach meiner festen Überzeugung bietet ein Roman hierzu einzigartige Möglichkeiten, denn das geschriebene Wort ist die Schwinge unserer Phantasie, deren Bilder wir mit unseren eigenen Gedanken ausmalen, während ein Film uns ein fertiges Produkt bietet und kaum noch Raum für eigene Interpretationen lässt.

 

 

 

In diesem Sinne hoffe ich, noch viele unterhaltsame Abenteuer bieten zu können.

 

Euer Michael (H.) Schenk

 

Ein kurzer Einblick in die Serie der „Pferdesoldaten“

 

So sehr ich der Science Fiction und meinem Sky-Universum verbunden bin, so sehr liegt mir auch die Geschichte der Ureinwohner Nordamerikas und der U.S.-Kavallerie am Herzen. Auch hier gibt es viel zu erzählen und manches Klischee gerade zu rücken. Dabei erhebe ich allerdings keinen höheren Anspruch, als möglichst gute Unterhaltung, basierend auf historischen Fakten, zu bieten. Diese Fakten sind den historischen Ereignissen und nicht der Interpretation der so genannten „political Correctness“ unterworfen, die heute nicht weniger Einseitig ist, als das Hollywood-Bild des Indianers von 1950. Ich werde weiterhin anstreben, beiden Seiten gerecht zu werden und will dabei das Bild der Kavallerie nicht verklären.

 

Trotz des historischen Wissens, welches ich mir nun in über vierzig Jahren angeeignet habe, stoße ich immer wieder auf Neues, was ich in meinen Abenteuern verarbeiten kann. Dadurch hat sich auch in der Planung der Serie um die Pferdesoldaten so manche „Verschiebung“ ereignet, weswegen die Abenteuer in den Jahren 1864 und 1865 zeitlich enger zusammenrücken müssen. Die Romane werden, wie gewohnt, zeitlich aufeinander folgen, allerdings werde ich einige Themen sehr komprimiert aufgreifen müssen. So will ich bestimmte technische Entwicklungen aufgreifen, aber auch Gruppen thematisieren, wie zum Beispiel die „Colored Regiments“, konföderierte Kaperfahrer oder jene Frauen, die als „Männer“ auf dem Schlachtfeld kämpften. Dabei werde ich zwischen Schauplätzen des Bürgerkrieges und denen der Indianerkriege wechseln. Auch die historischen Anmerkungen will ich fortführen, wobei ich stets darauf verweisen muss, dass ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann und der Weg der eigenen Recherche im Internet lohnen kann.

 

Die Abenteuer während des nordamerikanischen Bürgerkrieges werden mit Band 30 (Die letzte Attacke“) enden und in die lange Periode der Indianerkriege münden, wobei ich allerdings auch Einblicke in die weitere Geschichte der besetzten Südstaaten bieten will.

 

 

2022-01-04

 

Zunächst in eigener Sache

 

Nach Rücksprache mit meinen beiden Lektorinnen wird es wohl gelingen, die Sky-Navy-Bände 24 bis 26 in vierwöchigem Abstand zu veröffentlichen. Die Arbeit an der Trilogie, die auf dem Planeten Shanyar handeln wird, läuft bereits.

 

 

 

Sky-Navy 22 – Star-Liner ist an den Verlag gegangen!

 

In wenigen Tagen wird Sky-Navy 22 „Star-Liner“ im Handel erhältlich sein.

 

In diesem Roman ist das interstellare Kreuzfahrtschiff „Star-Liner“ auf Tour zwischen den Sternen. Unter den Urlaubern befindet sich auch Major Joana Redfeather mit ihrem Geliebten. Nachdem ein Mordanschlag auf sie fehlschlägt, wird das Schiff von Terroristen geentert, die ohne Gnade gegen Besatzung und Passagiere vorgehen. Schon bald wird deutlich, dass Joana das Ziel der mörderischen Truppe ist und ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt.

 

 

 

Sky-Navy 23 – Willkommen auf Peaceland

 

Der Roman wird wie geplant im April 2022 erscheinen.

 

 

 

Pferdesoldaten 15 – Abgeschnitten

 

Im Februar werden die Abenteuer um die Pferdesoldaten fortgesetzt. Diesmal geht es um eine deutsche Division, die von Konföderierten umzingelt und abgeschnitten wird. Ihre letzte Hoffnung sind Major Matt Dunhill und die Reiter der Unions-Kavallerie.

 

 

 

Ich wünsche viel Lesevergnügen und einen guten Start ins Jahr 2022.

 

Euer Michael Schenk

 

2021-12-15

 

Ein Ereignisreiches Jahr

 

 

 

Für uns alle hat das Jahr 2021 so manche Überraschung bereitgehalten und leider waren es nicht immer angenehme. Manche verloren Hab und Gut, andere ihre Gesundheit und wohl alle haben festgestellt, wie wichtig das Miteinander für eine menschliche Gemeinschaft ist.

 

 

 

Auch für mich und meine Familie hat dieses Jahr manche Belastung mit sich gebracht und ich fand nicht immer die Gelegenheit, mich meinem liebsten Hobby, der Schriftstellerei so zu widmen, wie ich es mir und meiner Leserschaft gewünscht hätte. Dennoch gibt es erfreuliche Fortschritte und die nächsten Abenteuer von Sky-Navy und Pferdesoldaten sind gesichert und werden pünktlich erscheinen.

 

 

 

 

 

 

Ein kurzer Ausblick auf die „Sky-Navy“

 

 

 

In Band 22 („Star-Liner“) (Januar 2022) tritt Major Joana Redfeather eine interstellare Kreuzfahrt an und gerät prompt in die Hände der Geheimorganisation Black CoBRA. Band 23 („Willkommen auf Peaceland“) (April 2022) entführt den Leser auf eine Welt, die keineswegs so friedlich ist, wie ihr Name vermuten lässt. In Band 24 („Überfall auf Shanyar“) (Juli 2022) beginnt dann eine mit Action geladene Trilogie auf der Welt der Shanyar.

 

 

 

Im Jahr 2022 wird es für die Leserschaft der Sky-Navy eine Besonderheit geben. Üblicherweise erscheinen diese Abenteuer in einem Abstand von 2,5 bis 3 Monaten, aber im kommenden Jahr soll eine Trilogie erscheinen, bei der ich, dank des Engagements meiner beiden Lektorinnen, den Zeitraum auf vier Wochen kürzen kann. Die Romane werden also in ungewohnt kurzen Abständen herausgegeben. Anders wäre man wohl auf eine harte Geduldsprobe gestellt worden, denn die Shanyar-Trilogie ist vollgestopft mit Action.

 

Danach wird es jedoch wieder im gewohnten Abstand weitergehen, wofür ich um Verständnis bitte.

 

 

 

Ein kurzer Ausblick auf „Die Pferdesoldaten“

 

 

 

In Band 15 („Abgeschnitten“) (Februar 2022) wird eine deutsche Division in arge Schwierigkeiten geraten und Lieutenant-Colonel Matt Dunhill muss eingreifen. In Band 16 („Waffen für den Süden“) (Juli 2022) geht es um einen geheimen Waffentransport der Konföderierten durch das Indianergebiet und um Captain Mark Dunhill, der dabei eine wesentliche Rolle innehat. Band 17 („Die Geheimwaffe“) (Dezember 2022) wird eine Waffe der Konföderation vorstellen, die wohl den meisten Bürgerkriegsinteressierten neu sein dürfte und in Band 18 („Fort Coronado“) geht es dann mit Mark Dunhill ins Apachenland.

 

 

 

Auf ins neue Jahr

 

 

 

So wünsche ich allen an dieser Stelle ein Jahr 2022, in dem sich jene Dinge zum Guten wenden, die den Einzelnen belasten und dass die Gesundheit keine Wünsche offen lässt.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Euer Michael Schenk

 

2021-04-06

Das Jahr 2020 endete für mich mit einem unerfreulichen Krankenhausaufenthalt und das Jahr 2021 begann mit einem ebenso unerwarteten Klinikaufenthalt von fast zehn Wochen. Das hat die Veröffentlichung einiger Romane ein wenig verzögert, doch ist das pünktliche Erscheinen der weiteren Fortsetzungen gesichert.

 

Inzwischen bin ich wieder mit neuem Schwung an der Arbeit und habe auch ein paar Neuerungen für diese Homepage eingeführt.

Unter der Rubrik "Mein Arbeitsplatz" werde ich in unregelmäßigen Abständen Informationen zu meiner Tätigkeit als Schriftsteller veröffentlichen.

Die Rubrik "Neuer Roman" ist nun in zwei Themenbereiche geteilt: Science Fiction und Fantasy bilden den einen Bereich, Western und historische Romane den anderen. Ich hoffe, dass damit die Übersicht über meine jeweiligen Romane und Neuveröffentlichungen leichter wird.

2020-08-03

Alle Sky-Troopers wieder als e-Book erhältlich!

Ab sofort sind die fünf Folgen der Sky-Troopers-Reihe wieder im Handel als e-Book erhältlich. Jede Folge ist in sich abgeschlossen und beinhaltet ein Abenteuer von Joana Redfeather und ihren Sky-Troopern. Zwischen 500 und 600 Seiten Lesespaß für je 3,49 Euro.

 

 

 

https://www.amazon.de/Sky-Troopers-Michael-Schenk-ebook/dp/B08F3ZC5ZG/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Sky-Troopers&qid=1596445204&s=digital-text&sr=1-1

 

https://www.amazon.de/Sky-Troopers-2-Beutewelt-Michael-Schenk-ebook/dp/B08F3Y5RBS/ref=pd_rhf_dp_p_img_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=KRN21V6WC1MQR0TGKPH0

 

https://www.amazon.de/dp/B08F3Z15S3/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Sky-Troopers&qid=1596445698&s=digital-text&sr=1-2

 

https://www.amazon.de/dp/B08F3YTNNZ/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Sky-Troopers&qid=1596445790&s=digital-text&sr=1-4

 

https://www.amazon.de/Sky-Troopers-5-Wirbelwelt-Michael-Schenk-ebook/dp/B08F41KV6T/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Sky-Troopers&qid=1596445859&s=digital-text&sr=1-4

 

 

 

 

Pferdesoldaten 11 in wenigen Tagen!

 

 

 

In wenigen Tagen wird „Pferdesoldaten 11 – Unter schwarzer Flagge“ veröffentlicht. Eigentlich will Major Matt Dunhill von der fünften U.S.-Kavallerie nur ein wenig Winterurlaub mit seiner Frau machen, doch in dem verschneiten Lenningstown stößt er auf eine heimtückische Verschwörung, mörderische Guerilla-Truppen und eine bösartige Falle, die im einsam gelegenen Unions-Depot führenden Persönlichkeiten der Union gestellt wird. So muss Matt, diesmal mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau, wieder einmal um sein Leben kämpfen.

 

 

 

Die Tastatur ruht nicht…

 

 

 

… denn auch „Sky-Navy 17 – Die Feindin“ wird nun für die Auslieferung vorbereitet und „Sky-Navy 18 – Rettungskommando“ ist bereits in Arbeit.

 

 

 

Die Phantasie und Schreibfreude ist ungebremst und ich hoffe, euch noch viele spannende Abenteuer liefern zu können. Demnächst folgen auch die aktuellen Informationen zu dem neuen Fantasy-Roman „Wolken, Land und Wasser“.

 

 

 

Liebe Grüße

 

Euer Michael

 

2020-07-31

Verlagsangebot der Buchausgaben der Sky-Trooper für Sky-Navy-Leser!

Als Leser meiner Sky-Navy-Abenteuer weiß man längst, dass in dieser Serie auch die Einsätze meiner Sky-Troopers geschildert werden. Beide agieren ja gemeinsam in meinem Sky-Universum. Dieses Universum entstand erstmals durch den Roman Sky-Troopers, der beim Verlag Saphir im Stahl veröffentlicht wurde. Insgesamt erschienen dort fünf Abenteuer, die als e-Book oder Hardcover erhältlich sind.

 

Die Abenteuer der Sky-Navy bauen aufeinander auf. Hin und wieder findet man in den e-Books der Serie einen Hinweis, dass der Hintergrund des jeweiligen Sky-Navy-Abenteuers in einem Roman der Sky-Troopers behandelt wird. Beide Serien interagieren also miteinander. Um die Abenteuer der Sky-Navy und der Sky-Troopers in die richtige chronologische Reihenfolge zu bringen, habe ich eine entsprechende Liste auf dieser Homepage angelegt.

 

 

Die gedruckten Hardcover der Sky-Troopers sind normalerweise für 20,- Euro (zzgl. Porto) im Handel erhältlich, aber ...

 

... der Verlag Saphir im Stahl ermöglicht nun ein besonderes Angebot, exklusiv und nur für die Leserschaft der Sky-Navy: Unter dem Hinweis, dass man Leser der Sky-Navy ist, kann man sich nun mit dem Verlag in Verbindung setzen und dort die Abenteuer der Sky-Troopers zum Sonderpreis von 12,- Euro (zzgl. Porto) bestellen. Wer sich also für eines oder alle fünf Bücher der Sky-Troopers interessiert, der kann sich über diesen Link mit dem Verlag in Verbindung setzen: info@saphir-im-stahl.de . Und, nicht vergessen, erwähnen, dass man Leser der Sky-Navy ist, damit man auch in den Vorzug des exklusiven Angebotes kommt.

 

Mit bester Leseempfehlung

Euer Michael

2020-07-13

Sky-Navy 17 – Die Feindin

 

Durch Erkrankung, die glücklicherweise aber nichts mit Corona zu tun hat, verzögerte sich die Fertigstellung des Manuskripts von Sky-Navy 17. Nun konnte ich es endlich an die Lektorinnen übermitteln. Sie werde alles tun, um meine Verzögerung auszugleichen, damit der Band pünktlich im August erscheinen kann. Falls er sich dennoch hinausschiebt, so ist das allein meine Schuld und ich bitte um Nachsicht.

 

 

 

Sky-Navy 18 – Rettungskommando

 

Ich habe nun direkt mit den Arbeiten am achtzehnten Abenteuer der Sky-Navy begonnen, so dass dieses auf jeden Fall pünktlich im Dezember veröffentlicht wird.

 

 

 

Neue Cover

 

Nachdem Sky-Navy 01 und Sky-Navy 02 bereits ein neues Cover erhalten haben, konnte ich nun auch das dritte und vierte Abenteuer der Sky-Navy damit versehen lassen. So werden allmählich immer mehr meiner „Bastelarbeiten“ durch eine professionelle Gestaltung ersetzt.

 

 

 

Pferdesoldaten 11 – Unter schwarzer Flagge

 

Das neue Abenteuer um die Pferdesoldaten steht in den Startlöchern und kann Anfang August an den Handel gehen. Eine spannende Geschichte. Eigentlich wollen Major Matt Dunhill und seine Frau nur etwas Urlaub machen, doch in winterlicher Gegend geraten sie in eine heimtückische Verschwörung, an mörderische Guerillas, einen „Überraschungsgast“ und in den finalen Kampf um ein Depot.

 

 

 

Allen meinen Leserinnen und Lesern sowie ihren Lieben wünsche ich Gesundheit und viel Lesespaß.

 

Euer Michael

 

2020-06-21

2020-06-21

 

Wir leben in schweren Zeiten und es ist nicht immer leicht, sich mit diesen zu arrangieren. So kann ich Euch allen nur wünschen, dass Ihr und Eure Lieben von Viren und anderen unerfreulichen Gesellen schont bleibt und sich die Auswirkungen des sich abschwächenden Lockdowns für Euch in Grenzen halten. Die Einschränkung der Kontakte, die Einschränkungen im Berufsleben, speziell im Verbund mit der Problematik der Kinderbetreuung, die mannigfaltige Bedrohung der wirtschaftlichen Existenz… Das alles hinterlässt seine Spuren und ich hoffe, dass Ihr die schwierige Lage meistern konntet.

 

                    

 

Auch wenn ich selbst zur sogenannten Hochrisikogruppe zähle und meine liebe Frau zu jenen gehört, die im Rahmen der Kindernotbetreuung emsig unterwegs war, so sind wir bislang von Corona verschont geblieben. Desungeachtet war mein gesundheitlicher Zustand jedoch, aufgrund einer schweren chronischen Erkrankung, in den vergangenen Wochen doch sehr angegriffen und so musste ich und manche geplante Arbeit liegen bleiben. Allmählich geht es wieder besser und so kann ich euch heute endlich wieder einmal auf einen aktuellen Sachstand bringen.

 

 

 

Aus der Welt der Pferdelords

 

Nunmehr sind auch die Bände 11 und 12 der Serie um die Pferdelords im neuen Gewand in den Handel gekommen, womit also die gesamte Reihe wieder verfügbar ist. Der Roman „Wolken, Land und Wasser“ befindet sich noch im Lektorat. Ich bitte hierfür um Verständnis, da diverse andere Projekte aus den Serien Vorrang haben. Es bleibt aber dabei, den Roman nicht nur als e-Book, sondern auch als gedrucktes Taschenbuch im „Book-on-Demand“-Segment anbieten zu wollen.

 

 

 

Aus dem Sky-Universum

 

„Sky-Navy 16 – Vorstoß nach Tensa“ ist nun ebenfalls im Handel. Erstmals kämpfen die insektoiden Norsun Seite an Seite mit der menschlichen Sky-Navy und schon bald zeigt sich, dass es die Navy nicht nur mit einem unerbittlichen Feind, sondern auch einem zweifelhaften Verbündeten zu tun hat.

 

„Sky-Troopers 5 – Die Wirbelwelt“ wurde ohne Angabe von Gründen aus dem Angebot bei Amazon entfernt und ist dort weder als Hardcover noch e-Book erhältlich. Bestellungen können daher direkt an den Verlag „Saphir-im-Stahl“ gerichtet werden. Für Leser der Sky-Navy bietet der Verlag zudem ein Sonderangebot. Deren Leser können „Die Wirbelwelt“ beim Verlag für einen kostenreduzierten Preis erstehen.

 

Wie ich ankündigte, will ich die bereits erschienenen Folgen der Sky-Navy nachträglich mit den neuen Covern versehen und auch lektorieren lassen, um eine gleichbleibende Qualität anbieten zu können. „Sky-Navy 01 – Die letzte Schlacht“ und „Sky-Navy 02 – Die Vergessenen“ haben nun schon ihre neuen Cover erhalten. Die nächsten beiden Folgen sind in Überarbeitung.

 

„Sky-Navy 17 – Die Feindin“ nähert sich der Vollendung und ich hoffe, unsere beiden Lektorinnen geraten nicht zu sehr unter Druck, damit der Roman pünktlich im September erscheinen kann.  

 

 

 

Aus der Geschichte der Pferdesoldaten

 

„Pferdesoldaten 11 – Unter schwarzer Flagge“ ist aus dem Lektorat und wird pünktlich im Juli in den Handel gehen. Eigentlich will Major Matt Dunhill mit seiner Frau Mary-Anne nur ein wenig Urlaub machen, doch dann gerät er mitten in eine Verschwörung, ein Mordkomplott und eine heimtückische Falle, die einer hochrangigen Delegation der Union gilt.

 

 

 

Ansonsten

 

Im Augenblick geht es ein wenig langsamer voran, als ursprünglich geplant, doch das ist leider der Gesundheit und den momentanen Zeiten zu danken. Ich werde jedoch bestrebt sein, euch rechtzeitig mit neuen und spannenden Abenteuern zu versorgen.

 

 

 

Mit lieben Grüßen

 

Euer Michael Schenk

 

2020-04-01

Nach dem vierzehnten Abenteuer "Vorposten im Rylon-System", ist soeben auch "Sky-Navy 15 - Das Seuchenschiff" erschienen. Er ist für 1,49 Euro im Handel erhältlich und die Preiserhöhung hat einige Neuerungen zur Folge.

1. Die auffälligste Neuerung ist sicherlich die Neugestaltung der Cover, die nun nicht mehr von mir "gebastelt" sondern von einer professionellen Grafikerin erstellt werden. Ich hoffe, das neue Erscheinungsbild gefällt.

2. Alle Romane werden nun einem professionellen Lektorat unterzogen.

3. In allen Romanen werde ich nunmehr im Kapitel 1 einen kurzen Rückblick auf den vorherigen Band bieten. Ich hoffe, dies erleichtert den "Weiedereinstieg" in meine Abenteuer, da sie ja leider in größerem zeitlichen Abstand veröffentlicht werden.

Ich habe mich nun auch entschlossen, alle vorher erschienenen Bände der "Sky-Navy" nachträglich lektorieren und mit neuen Covern versehen zu lassen. Das ist zwar ein finanzielles Verlustgeschäft, denn beides wird wohl keine neuen Leserscharen anlocken, aber ich fühle mich verpflichtet, meinen Lesern eine gleichbleibende Qualität zu bieten.

"Sky-Navy 16 - Vorstoß nach Tensa" ist ins Lektorat gegangen und wird pünktlich im Juni 2020 erscheinen. Dort kommen die Freunde von Raumschlachten wieder auf ihre Kosten, denn erstmals führen Menschen und Norsun eine gemeinsame militärische Operation gegen die Großwerft Tensa durch, die für den Schiffsbau der Negaruyen von entscheidender Bedeutung ist.

 

Soeben ist auch "Pferdesoldaten10- Der Schlächter" erschienen, in dem ich das Massaker der 3rd Colorado Volunteer Cavalry unter Colonel Chivington an einem friedlichen Winterlager der Cheyenne und Arapahoe thematisiere. Eines der dunkelsten Kapitel der nordamerikanischen Geschichte, in welches ich meine eigenen Prozagonisten eingebaut habe. In der historischen Anmerkung gehe ich auf die reale Vorgeschichte, den Ablauf und die Nachgeschichte des Massakers ein und kläre über die Schicksale der Beteiligten auf.

Auch "Pferdesoldaten 11 - Unter schwarzer Flagge" wird pünktlich Anfang August herausgegeben. In ihm werde ich eine Truppe von Südstaaten-Guerillas thematisieren und es wird eine wirklich spannende Geschichte, mit Mord, Verschwörung, Kämpfen und einer kleinen Überraschung.

2020-01-16

„Sky-Navy 14 – Auf Vorposten im Rylon-System“ ist soeben an den Verlag gegangen und wird in wenigen Tagen im Handel verfügbar sein.

 

Nach dem Angriff der Primär-Kommandantin Desara-dal-Kellon und ihrer Negaruyen auf die Rigel-Raumbasis, ist die Sky-Navy umso fester entschlossen, endlich die verborgene Welt des Feindes ausfindig zu machen. Mit Hilfe eines verbesserten Ortungsgerätes soll der Tarnkreuzer D.S. Blackwing Flugbewegungen der Negaruyen ausfindig machen, die Rückschlüsse auf die Heimat der Negaruyen zulassen. Im fernen Rylon-System stößt man auf die Überbleibsel einer lange zurückliegenden Schlacht zwischen den insektoiden Norsun und den menschenähnlichen Negaruyen. Die Gelegenheit scheint günstig, mehr über die Technik beider Rassen in Erfahrung zu bringen. Während man einen Vorposten errichtet, gehen verschiedene Teams an Bord der Wracks. Doch diese sind keineswegs so leblos, wie es zunächst scheint und dann interessiert sich auch noch Desara-dal-Kellon persönlich für das Rylon-System. Erneut sind Navy und Troopers in einen Kampf auf Leben und Tod verwickelt.

 

 

 

Band 10 der Pferdesoldaten ist nun im Lektorat und wird pünktlich im April erscheinen. Das Manuskript des Fantasy-Romans „Wolken, Land und Wasser“ habe ich ans Lektorat übermittelt.

 

 

 

Ich habe Esther und Nadja die Rohmanuskripte der Pferdelords übermittelt, aber nochmals eine letzte Anfrage an WELTBILD gerichtet, ob ich deren lektorierte Manuskripte erwerben kann, denn auf die beiden Lektorinnen kommt mit der Pferdelord-Saga doch eine monströse Arbeit zu.

 

 

 

Jetzt geht es mit „Hiromata-Nullzeit“ an das fünfzehnte Abenteuer der Sky-Navy.

 

2019-12-30

„Sky-Troopers 05 – Die Wirbelwelt“ ist erschienen!

 

Soeben ist der fünfte Band der Sky-Troopers-Reihe erschienen und bietet erneut ein spannendes Abenteuer mit viel Action. Dabei geht es um eine ferne Welt, deren Ausbeutung und ein unheimliches Volk aus der Tiefe.

 

Ein planetenumspannender Wirbelsturm lässt nur einen Weg zur Oberfläche zu – Das Auge des Sturms. Doch wertvolle Substanzen locken und so richtet die Nundagai Corporation mehrere Abbauanlagen ein. Als eine davon plötzlich schweigt und eine Rettungsmission als verschollen gilt, sollen Major Joana Redfeather und ihre Sky-Troopers Hilfe bringen. Aber Nundagai betreibt falsches Spiel und so geraten die Troopers zwischen die Fronten aggressiver Planetenbewohner und mörderischer Verschwörer.

 

In diesem Abenteuer sehen sich Joana Redfeather und ihre Sky-Troopers nicht nur mit einem Konflikt zwischen den Bewohnern einer Welt und deren Ausbeutern konfrontiert, sondern geraten zugleich in illegale Machenschaften und eine Verschwörung, welche diese verbergen soll. Mit dem Ende des Romans bleibt ein dicker loser Faden übrig, denn es ist klar, dass die Verschwörer nicht endgültig besiegt sind. Dieses offene Ende schmerzt natürlich, wenn man im Nachwort zum Buch lesen muss, dass Sky-Troopers 05 der letzte Roman ist, der von Erik Schreiber und seinem Verlag Saphir-im-Stahl herausgegeben wird. Doch leider rechnen sich die Hardcover-Drucke, mit einem Verkaufspreis von immerhin 18,- Euro, nicht für den Verlag und so führen wirtschaftliche Gründe zur Einstellung der Reihe.

 

 

 

Die Abenteuer werden fortgesetzt!

 

Ich muss zugeben, dass ich persönlich ein gedrucktes Buch lieber lese, als ein e-Book. Zudem ist es natürlich ein schönes Gefühl, das eigene Werk ins Bücherregal stellen zu können. Doch an wirtschaftlichen Zwängen kommt Niemand vorbei und so bleibt nur die Möglichkeit, die Abenteuer der Sky-Troopers auf elektronischem Weg fortzuführen. Da ja die e-Book-Serie um die Sky-Navy im gleichen Universum und Zeitrahmen handelt, werde ich Joana und ihre Truppe somit in diese integrieren. Da ich Eriks Entschluss, die Drucke mit Band 05 einzustellen, kannte, habe ich Joanas erstes „elektrisches Abenteuer“ bereits mit „Sky-Navy 13 – Kampf um Rigel“, eingeführt. Dort wird sie künftig zu einem „tragenden Element“ der Bodentruppen des Direktorats, wobei ich den „Navy-Aspekt“ natürlich nicht vernachlässigen werde.

 

 

 

Aus dem Land der Pferdelords

 

Von den Verlagen, die sich für „Wolken, Land und Wasser“ interessieren, gibt es noch keine Rückmeldung. Nach meinen Erfahrungen kann dies auch durchaus ein halbes Jahr dauern.

 

Meine Anfrage an den WELTBILD-Verlag, bezüglich der Möglichkeit, die dort lektorierten Romane der Pferdelords-Reihe zu übernehmen, wurde noch nicht beantwortet. Ich gebe dem Verlag noch bis Februar Zeit, dann lasse ich die Romane selbst neu lektorieren. Ich werde mich auch mit Flavio Bolla, dem Grafiker der letzten drei Pferdelords-Folgen, in Verbindung setzen, damit ich dessen Arbeiten nutzen darf. In jedem Fall wird es viel Zeit kosten, aber ich werde die Pferdelords wieder als e-Book anbieten. Ich fände es einfach zu schade, wenn diese Serie, auf der meine Arbeit als Schriftsteller gründet, vom Markt verschwindet. Wahrscheinlich werde ich die Romane inhaltlich überarbeiten, um jene Wiederholungen von Erklärungen zu „schrumpfen“, welche die Stammleser gelegentlich verärgerten.

 

 

 

„Sky-Navy“ und „Pferdesoldaten

 

So gegensätzlich die beiden Serien auch sein mögen, da sie zur Science Fiction oder zum historischen Westerngenre gehören, so viel Freude bereitet es mir auch, sie zu schreiben. In besonderem Maße gilt dies sicher für die „Pferdesoldaten“, da ich hier mit manchem Klischee aufräumen und viele Hintergrundinformationen bieten kann. Obwohl ich im Verlauf meines Lebens einiges an Fachwissen erworben habe, recherchiere ich sehr sorgfältig und stoße dabei immer wieder auf sehr widersprüchliche Informationen. Das bestärkt mich in meiner Absicht, meine Position in Abenteuern darzubieten, die Spannung vermitteln und Spaß machen und dabei die historischen Fakten gelegentlich ein wenig „gerade zu rücken“.

 

 

 

So viel zum aktuellen Stand und mir bleibt nur noch, allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020 zu wünschen. Ich hoffe, ich kann mit meinen Abenteuern zu einem guten Jahr beitragen.

 

Euer Michael H. Schenk

 

2019-11-20

Kanonenfeuer auf dem Mississippi

 

Soeben ging „Pferdesoldaten 09 – Das Kanonenboot“ an den Handel. Darin thematisiere ich den nordamerikanischen Bürgerkrieg auf den Flüssen. Major Matt Dunhill und ein Trupp seiner fünften U.S.-Kavallerie schiffen sich auf einem Mississippi-Dampfer ein und werden Teil einer Flottille, die den konföderierten Versorgungspunkt Dillings von Fluss und Land gleichzeitig attackieren soll. Es ist ein spannendes Abenteuer, in welches auch der erbitterte Konkurrenzkampf zwischen einem irischen und einem schottischen Dampferkapitän eine wesentliche Rolle innehat. Der Roman bietet ein spannendes Abenteuer und zahlreiche Informationen über die Flussschifffahrt der damaligen Zeit. Im historischen Anhang gehe ich auf die Marinen der Union und der Konföderation ein, wobei sich die Recherchen durchaus als mühselig und nicht immer befriedigend erwiesen. Doch ich will meinen Leserinnen und Lesern ja nicht nur Action bieten, sondern auch Hintergrundinformationen.

 

Eigentlich soll ein Autor ja nicht zwei Bücher mit dem gleichen Titel veröffentlichen, doch in diesem Fall bin ich das Risiko eingegangen. Während meine historischer Roman „Das Kanonenboot“ ja die Piraterie im chinesischen Meer zum Gegenstand hat, waren die „Gunboats“ der City-Klasse der Union ein unbestreitbar wesentlicher Bestandteil der Kämpfe des Bürgerkrieges auf den Flüssen. In jedem Fall biete ich einen eher ungewöhnlichen „Kriegsschauplatz“, der hoffentlich auch das Interesse eingefleischter „Landratten“ findet.

 

In dem Roman ist ein Kapitel „Karte zum Roman“ eingebunden. Ich hoffe, die Karte ist lesbar. Wenn sie sich bewährt, werde ich künftig des Öfteren auf dieses Hilfsmittel zurückgreifen.

 

Im Lektorat

 

Der Roman „Sky-Navy 14 – Vorposten im Rylon-System“ befindet sich im Lektorat.

 

Aus dem Lektorat zurück

 

Der Roman „Sky-Troopers 05 – Die Wirbelwelt“ ist nun fertig lektoriert und an den Verlag gegangen. Er ist meinerseits freigegeben und ich warte nun auf Information von Erik Schreiber, von Saphir-im-Stahl, wann er in den Druck geht.

 

Laufende Projekte

 

Derzeit ist „Pferdesoldaten 10 – Der Schlächter“ im Entstehen, in dem ich den jungen Lieutenant Mark Dunhill mit dem Sand Creek Massaker konfrontiere. Allerdings werde ich diese Grausamkeit um ein Jahr in das Ende des Jahres 1863 vorverlegen und die Protagonisten ändern, so dass mir Raum für eigene Interpretationen bleibt. Im historischen Anhang werde ich dann allerdings die Fakten schildern.

 

Danach geht „Sky-Navy 15 – Das Seuchenschiff“ in Arbeit.

 

2019-10-29

In der Zwischenzeit hat sich so Manches getan.

Preiserhöhung: Eine unangenehme Nachricht ist leider, dass der niedrigste Preissprung beim Neobooks-Verlag von 99 Cents auf 1,49 Euro führt. Die Romane sind künftig also etwas teurer, als ursprünglich geplant. Ich hoffe jedoch, dass die gute Nachricht dies wieder wett macht:

Professionelles Lektorat: Ab der nächsten Folge von "Sky-Navy" und "Die Pferdesoldaten" werden alle meine Romane einem professionellen Lektorat unterzogen! Ich danke daher allen Leserinnen und Lesern, die bis dahin meine Fehler erduldet haben und hoffe, dass sich das Lesevergnügen hierdurch steigert. An dieser Stelle meinen ausdrücklichen Dank an jene Freunde, dich mich bisher bei der Fehlersuche unterstützt haben. Auch für sie ist das künftige Lektorat eine enorme Erleichterung, denn sie waren stets zwischen Fehlersuche und Ablauf der Story hin- und hergerissen.

Grafische Arbeiten: Ich versuche für die zukunft, die Qualität meiner Cover für die Sky-Navy ein wenig zu verbessern.  Ich bin leider kein Grafiker und kann mir, trotz der neuen Preisgestaltung, auch künftig noch keinen leisten, hoffe aber, dass meine Arbeit ihre Früchte trägt und die Cover ansprechender werden und meine Vorstellungen vom Sky-Universum noch etwas verdeutlichen.

Terminarbeiten: Neben den Serien "Sky-Navy" und "Die Pferdesoldaten" schreibe ich auch immer wieder an Einzelprojekten. Gelegentlich bringt mich das in eine gewisse Bedrängnis, da ich jedem Roman die gleiche Sorgfalt angedeihen lassen will. Ich werde mich dennoch bemühen, die Abstände zwischen dem Erscheinen der einzelnen Folgen einzuhalten und, wo sich die Gelegenheit ergibt, diese auch zu verkürzen.

2019-08-18

In der Rubrik "Chronologie der Romane" habe ich diese nun aktualisiert und biete auch eine Vorschau auf die nächsten Abenteuer der Serie.

Zugleich möchte ich darauf hinweisen, dass ich die Preise für die Serien "Sky-Navy" und "Die Pferdesoldaten" von 99 Cent nunmehr auf 1,29 Euro erhöhe.

Diese Preiserhöhung liegt auch darin begründet, dass ich derzeit die Möglichkeiten überprüfe, die "Sky-Navy" auch als Print herauszubringen, da ich immer wieder von Lesern nach dieser Möglichkeit gefragt werde. Dies wird allerdings nur im Rahmen einer Art "Books-on-Demand" möglich sein, bei der nur auf Bestellung gedruckt wird. Das entlastet mich als Autor von Druckkosten, Lagerhaltung und Versand, macht die Druckerzeugnisse aber leider für den Leser ein wenig teurer. Ich suche daher nach einer möglichst leserfreundlichen Lösung, was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft. Um keine Verwechslung mit den Romanen der laufenden Reihe entstehen zu lassen, würde ich die Druckexemplare als Sammelband deklarieren und die Titel der Einzelromane im Cover angeben. Dafür will ich dann auch neue Cover entwickeln und muss natürlich den Inhalt der Sammelbände neu überarbeiten, um Wiederholungen zu entfernen, da ich in den Einzelromanen ja immer wieder Erklärungen zur Technik gegeben habe. Ferner beabsichtige ich dann, die Fehler durch ein für mich kostenpflichtiges Lektorat beheben zu lassen.

Ich werde Euch auf dieser Homepage und über Facebook auf dem Laufenden halten.

2019-07-09

In der Rubrik "Neuer Roman" befindet sich nun auch die Vorstellung des achten Militärwesterns um meine "Pferdesoldaten", bei denen es diesmal um die größte Reiterschlacht des nordamerikanischen Bürgerkriegs geht. Dabei begegnet Major Matt Dunhill von der fünften U.S.-Kavallerie auch dem aufstrebenden George Armstrong Custer. Bei einem gewagten Vorstoß auf konföderiertes Gebiet muss Matt somit nicht nur gegen den Feind, sondern auch den Ehrgeiz von Custer bestehen und sich etwas einfallen lassen, um eine verheerende Niederlage der Unionsabteilung zu verhindern.

 

Die Arbeiten an dem Fantasy/Sci-Fi-Projekt "Wolken, Land und Wasser" schreiten gut voran. Mit Seite 360 bewegt sich der Roman nun dem entscheidenden Finale entgegen. Es wird eine spannende und interessante Mischung aus klassischer Fantasy, mit deutlichen Elementen des Steam. Das Projekt soll Ende Juli seinen Abschluss finden und dann den Verlagen vorgestellt werden.

2019-07-06

Der Roman "Sky-Navy 12 - Die Maske fällt" geht nun in den Handel und ist für 99 Cent erhältlich. In rund einer Woche wird "Pferdesoldaten 08 - Mit blanker Klinge" folgen. Derzeit arbeite ich mit Hochdruck an dem Fantasy-Roman "Wolken, Land und Wasser", weswegen sich die Arbeiten an den Serien um meine Sky-Navy und die Pferdesoldaten ein wenig verzögern. Ich bitte um Verständnis und hoffe, dass meine Romane Sie für die Wartezeit entschädigen.

2019-04-05

Die Romane "Sky-Navy 11 - Unter flascher Flagge" und "Die Pferdesoldaten 07 - Unter zwei Flaggen" sind nun im Handel erhältlich. Cover und eine kurze Inhaltsangabe findet man auf dieser Homepage in der Rubrik "Neu / Neuer Roman". Ich wünsche viel Spaß am Lesen und freue mich über Feedback oder Bewertungen.

2018-12-13

Unter "Neu / Neuer Roman" stelle ich Band 10 der Reihe Sky-Navy vor. Er wird in den nächsten Tagen über die verschiedenen Anbieter erhältlich sein.

Die Arbeiten am fünften Abenteuer der "Sky-Trooper" schreiten voran. Das Manuskript wird wohl Ende Dezember an Lektorat und Verlag gehen. Saphir-im-Stahl wird den Roman im Frühjahr als Hardcover und e-Book herausgeben.

2018-08-12

 

Aktuell habe ich eine ganze Reihe von Ergänzungen und Änderungen auf der Homepage vorgenommen, die ich hier aufliste:

 

 

 

Überarbeitungen:

 

Das Militär: Der Kampfanzug

 

 

 

Neu auf der Homepage:

 

Das Militär: Standardwaffen mit Pistole S4A, Karabiner M73-D/M73-E, tragbare Gatling-Minikanone, Scout-Drohne, Flighter, Mobile Geschütze (S.A.D.S. und M.A.D.S.) sowie Stunner-Betäubungswaffe.

 

Das Militär: Kampfroboter

 

Sky-Technik: Geschütz Rail-Gun, Roboter, Androiden und KI mit Robotergesetzen

 

Galerien: Schiffe und Objekte: Grafik Negaruyen-Kreuzer, Grafik Scout-Kommando, Grafik SADS-Geschütz

 

Galerien: Wappen und Logos: Logo D.C.S. Trafalgar FLV-Landing-Group, Hoheitszeichen der Negaruyen der verborgenen Welt, Wappen der D.S. Orion sowie Wappen der D.S. Gallager

 

Galerien: Cover: Cover Sky-Navy 09, Cover Sky-Navy 10, Cover Star-Steamer, Cover Sky-Troopers 4 (Das Sandschiff), Ergänzungen in Galerie Thriller/History.

 

Downloads: Leseproben: Leseprobe Sky-Navy 07 – Jäger und Gejagte, Leseprobe Sky-Navy 08 – Der Wrack-Planet, Leseprobe Sky-Navy 09 – Im Nebel, Leseprobe Sky-Navy 10 – Feind ohne Gesicht, Leseprobe Sky-Troopers 04 – Das Sandschiff, Leseproben Die Pferdesoldaten 01 bis Die Pferdesoldaten 06, Leseproben für Einzelromane aus den Bereichen Fantasy, Science Fiction, Steampunk, History und Thriller.

 

 

2018-07-04

 

Ergänzung in der Rubrik Völker/Negaruyen: Text Wasserstadt Benilan, Text Artefakthandel, Text Funkgeräte, Text Kufenwagen, Text Flugmaschinen.

 

2018-06-29

 

Jetzt erschienen: Sky-Troopers 04 - Das Sandschiff. Informationen zum Roman hier in der Rubrik "Neu/Neuer Roman"!

Neu auf der Homepage: Rubrik Völker/Negaruyen: Informationen und Grafiken zum Volk der Negaruyen.

2018-06-11

Neue Grafiken in "Das Militär - Der Kampfanzug": Kampfanzug der Sky-Troopers mit Legende.

Neue Grafiken in "Galerien - Datenblätter": Kampfanzug der Sky-Troopers mit Dienstgraden und Legende.

2018-06-04

Neuer Beitrag in "Neuer Roman", Sky-Navy 08 - Der Wrack-Planet ist nun veröffentlicht. Vorankündigung für Sky-Navy 09 - Im Nebel.

Neuer Beitrag in "Das Militär": Der Kampfanzug der Sky-Cavalry.

Die Homepage wurde nun den Erfordernissen der neuen Datenschutzrichtlinien angepasst.

Neu: Chronologie der Romane wurde aktualisiert.

2018-03-03

Neuer Beitrag in "Das Militär": Trägerschlachtschiff mit Legende, Grafik, technischen Daten und Kurzbeschreibung sowie einigen Wappen.

Neuer Beitrag in Galerien "Wappen und Logos": Wappen von Trägerschlachtschiffen des Direktorats.

Neuer Beitrag in Downloads "Wappen und Logos": Wappen von Trägerschlachtschiffen des Direktorats.

2018-02-21

Sky-Navy 07 - "Jäger und Gejagte" ist nun veröffentlicht und wird in den nächsten Tagen im Handel verfügbar sein.

Hier auf der Homepage kann man unter "Neu"/"Neuer Roman" das Cover einsehen, ebenso die Vorankündigung und das Cover von Band 08 - "Der Wrack-Planet". Beide sind spannend und bieten ein paar Überraschungen. Bewertungen sind willkommen!

2018-01-11

 

Sky-Navy 06 ist veröffentlicht. Neue Vorankündigung bei "Neue Romane": Sky-Navy 07 mit Cover.

Neu in Galerie "Wappen und Logos": Wappen des APS-Kreuzers D.S. Vickers, Registernummer 103

Neu in Downloads "Wappen und Logos": Wappen des APS-Kreuzers D.S. Vickers, Registernummer 103

Neu: Gästebuch

2017-12-18

 

Neue Seite Galerien / Meine Romane: Galerien mit den Covern meiner Romane aus den Genres Science Fiction, Fantasy, Thriller und History.

 

2017-12-17

 

 

Neue Seite Das Direktorat / Direktorat – Übersicht: Thema Das Direktorat mit Grafik Hoheitszeichen des Direktorats, Thema Regierung des Direktorats mit Grafik Hoheitszeichen des hohen Rates.

 

Neue Seite Das Direktorat / Direktorat – Organisationen: Thema Grafik Organigramm, Thema IFTS, Thema Central Intelligence, Thema Sky-Marshal-Service, Thema Streitkräfte.

 

Neue Seite Das Direktorat / Direktorat – Geschichte: Thema Geschichte des Direktorats.

 

Neue Seite Das Militär / Navy und Cavalry: Thema Begriffserklärung, Thema Kurzvorstellung Sky-Navy mit Grafik Logo Sky-Navy, Thema Kurzvorstellung Sky-Cavalry mit Grafik Logo Sky-Cavalry.

 

Neue Seite Das Militär / Organisation: Thema Organisation mit Grafik Organigramm, Befehlsstruktur, Reservisten und Freiwilligentruppen.

 

Neue Seite Das Militär / Flottenbasen: Seite wird noch erstellt

 

Neue Seite Das Militär / Ausbildung: Thema Ausbildung

 

Neue Seite Das Militär / Rettungsdienst: Thema Rettungsdienst

 

Neue Seite Das Militär / Dienstgrade: Thema Grafik Dienstgrade Offiziere, Grafik Dienstgrade Unteroffiziere und Mannschaften.

 

Neue Seite Das Militär / Standardwaffen: Thema Grundsätzliches, Seite wird noch erstellt.

 

Neue Seite Sky-Technik / Antriebe: Thema Grundsätzliches und Vorstellung der gebräuchlichen Antriebe, inklusive Grafik Funktion des Hiromata-Nullzeit-Antriebs.

 

Neue Seite Sky-Technik / Navigation: Thema Richtungsbestimmung (Zielerfassung) mit Grafik, Thema Navigation.

 

Neue Seite Sky-Technik / Hiromata: Thema Hiromata als Grundbaustein der interstellaren Raumfahrt, Thema Nullzeit-Krachfunk, Thema Nullzeit-Scanner, Thema Nullzeit-Sturzantrieb mit grafischer Darstellung, Thema Nullzeit-Torpedo.

 

Neue Seite Sky-Technik / Railgun: Seite befindet sich im Aufbau.

 

Neue Seite Sky-Technik / Gauss-Plasmageschütz: Seite befindet sich im Aufbau.

 

Neue Seite Sky-Technik / künstliche Schwerkraft: Seite befindet sich im Aufbau.

 

Neue Seiten Völker / : Alle Unterseiten befinden sich noch im Aufbau.

 

Neue Seite Galerien / Schiffe und Objekte: Grafik Jagdbomber Superbolt, Grafik Landungsboot FLV, Grafik Kreuzer der 1. Generation (Interstellar-Klasse), Grafik Kreuzer der 2. Generation (Lightning-Klasse), Grafik Kreuzer der 3. Generation (APS-Klasse), Grafik Trägerschlachtschiff, Grafik Kampffahrzeug Buffalo, Grafik Karabiner M73-E, Grafik Hantelschiff der Norsun (Green) (Zweischiff der ersten Generation).

 

Neue Seite Galerien / Datenblätter: Grafiken Info und Legende Jagdbomber Superbolt, Grafiken Info und Legende Landungsboot FLV, Grafiken Info und Legende Kreuzer APS-Klasse, Grafiken Info und Legende Karabiner M73-E.

 

Neue Seite Galerien / Wappen und Logos: Grafik Logo Hoheitszeichen Direktorat, Grafik Logo Sky-Navy, Grafik Logo Sky-Cavalry, Grafik Logo Sky-Marshal-Service.

 

Neue Seite Downloads / Leseproben: Leseproben Sky-Navy 1 bis 6, Leseproben Sky-Troopers 1 bis 3.

 

Neue Seite Downloads Wappen und Logos: Grafik Hoheitszeichen Direktorat, Grafik Logo Sky-Navy, Grafik Logo Sky-Cavalry.

 

Neue Seite Downloads / Datenblätter: Grafiken Info und Legende Jagdbomber Superbolt, Grafiken Landungsboot FLV.

 

Neue Seite Kontakt

 

Neue Seite Ergänzung zum Datenschutz

 

Neue Seite Chronologie Romane: Thema chronologische Sortierung und Zuordnung der Romane.

 

2017-12-15

 

Der Anfang ist gemacht und die ersten Inhalte sind erstellt. Natürlich wird es dauern, die Seiten zu ergänzen, doch ich hoffe, die Homepage gibt nun einen ersten Eindruck von meinem Sky-Universum. Einfach mal "stöbern".